Aktuelles

Der Pfarrbrief enthält alle aktuellen Termine und Gottesdienstzeiten


Die österliche Bußzeit (Pfr. Jolie)

Die Fastenzeit dient der inneren Erneuerung, Reinigung und dem Wachstum im Glauben. Sie soll uns helfen, den Weg Christi zu bedenken, der für jeden von uns das schwere Kreuz getragen hat, um die Sünde der Welt hinweg zu nehmen.

Drei Elemente prägen die österliche Bußzeit seit alter Zeit:

·                     Gebet: Herzlich laden wir Sie ein zu den vielfältigen gemeinsamen Gebetszeiten (Andachten, Anbetung, ökumenische Gebete, Heilige Messe).

·                     Fasten: Der spürbare Verzicht auf liebgewordene Gewohnheiten, darüber hinaus für Erwachsene das wirkliche Fasten – eine starke geistliche Waffe!

·                     Almosen: Ein deutliches materielles Opfer für die Bedürftigen und für die Aufgaben der Kirche und der Pfarrei.

Außerdem: Die österliche Bußzeit ist eine gute Gelegenheit, die sakramentale Beichte wiederzuentdecken. Jeder Katholik ist verpflichtet, seine schweren Sünden einmal im Jahr zu beichten (so gehört z.B. auch das leichtfertige Versäumen der Sonntagsmesse zu den sogenannten „schwerwiegenden Verfehlungen“). Für uns alle gilt das Kirchengebot, einmal im Jahr das Bußsakrament zu empfangen. Es geht weniger um das, was man „tun muss“. Es geht um Gottes Hilfen für ein Wachstum in Glaube und Liebe. Probieren Sie es aus!


Weltgebetstag der Frauen

In etwa 180 Ländern feiern Frauen ökumenisch den christlichen Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen. Die Liturgie steht in diesem Jahr unter dem Thema „Was ist den Fair?“ Frauen von den Philippinen haben die Texte und Lieder zusammengestellt und geben einen Einblick in die Kultur und Probleme ihres Landes.  „Informiertes Beten – betendes Handeln“ ist die Intention, die weltweit zur betenden Solidarität von Frauen führt.

So laden wir ganz herzlich zu den Gottesdiensten in der Pfarrgruppe ein (s. Gottesdienstordnung). Im Anschluss an die Gottesdienste treffen sich alle zu einem Imbiss mit landestypischen Gerichten. In Nieder-Ramstadt bieten wir Fair gehandelte Waren aus dem Weltladen an.


Frauen für Frauen

Das aktuelle Programm für das erste Halbjahr 2017 finden Sie hier...


Jugendfahrt nach Taizé- Eine Woche mal anders leben!

Vom 02.07. bis 09.07.2017 bieten wir für die Jugendlichen unserer Pfarrgruppe ab 15 Jahren eine Fahrt nach Taizé an. Dieser Ort ist nicht nur eine Kirche oder ein Ferienlager, sondern beinhaltet eine Gemeinschaft, in die man sofort mit einbezogen wird. Wenn Du also mal etwas anderes (er)leben willst, melde Dich an! Flyer liegen in unseren Kirchen aus oder Du sprichst uns gleich persönlich an: Joachim Abel ( 06151-144913 ), Ulrike Gloger (06151-145037), Annette Nagel (06151-15014335)

Link zum Flyer für die Anmeldung.


Erstkommunion 2017:

  • Samstag, 23.04., 10.45 Uhr: St. Pankratius / Modau

  • Sonntag, 30.04., 10.45 Uhr: Verklärung Christi / Roßdorf-Gundernhausen

  • Sonntag, 07.05., 10.45 Uhr: St. Michael / Nieder-Ramstadt

  • Sonntag, 14.05, 10.45 Uhr: Liebfrauen / Ober-Ramstadt

Firmung für alle, die zum Zeitpunkt der Firmung mindestens 14 Jahre sind. Die Firmlinge werden gegen Ende des Jahres 2016 schriftlich zum Kurs eingeladen.

 

Firmung 2017:

  • Sonntag, 11.06., 10.45 Uhr: Verklärung Christi / Roßdorf-Gundernhausen

  • Samstag, 17.06., 17.30 Uhr: St. Pankratius / Modau

  • Sonntag, 18.06., 9.15 Uhr: St. Michael / Nieder-Ramstadt

  • Sonntag, 18.06., 11.15 Uhr: Liebfrauen / Ober-Ramstadt

Firmung für alle, die zum Zeitpunkt der Firmung mindestens 14 Jahre sind. Die Firmlinge werden gegen Ende des Jahres 2016 schriftlich zum Kurs eingeladen.

 

Besinnungszeiten in St. Michael (ab 14.09. / Marion Bauer)

‚Ich schaue Ihn an, und Er schaut mich an. Das ist genug.‘ Mit diesem Leitgedanken möchten wir zu den Besinnungszeiten einladen, die ab 14.09.2016 vierzehntägig mittwochs ab 17.30 Uhr in St. Michael stattfinden werden. Bei Stille, Musik und kurzen Texten wollen wir eine halbe Stunde den Alltag ausblenden und in der Atmosphäre unseres Gotteshauses in unseren Gedanken versinken, im stillen Gebet verweilen oder einfach nur da sein und Gott Raum in unserem Leben geben. 


 

© St.-Michael Nd.-Ramstadt,  Hochstr. 23, 64367 Mühltal

Mail an Webmaster